Springe zum Inhalt

Was genau ist Armut?

Im engen Sinne gilt ein Mensch als arm, wenn ihm die Mittel fehlen, die  er für die "Grundbedürfnisse nach Kleidung, Nahrung, Wohnung und Erhaltung des Lebens" (Quelle: Wikipedia) braucht.

Das alles kann man in Deutschland über Hartz IV bekommen. Und das ist auch weit mehr als nach Definition der Weltbank für Armut (tägliches Einkommen von umgerechnet 1,90 US $).

Also keiner arm und Thema erledigt? Nicht ganz.

Die meisten entwickelten Länder zählen anders. Sie vergleichen die Einkommen aller Bewohner miteinander, und wer weniger als 50% des mittleren Einkommens verdient, gilt als arm.

Das berücksichtigt also überhaupt nicht, was genau man sich davon leisten kann. Ein Mensch, der in Deutschland als arm gelten würde, würde mit dem selben Einkommen in Indien als reich gelten.

Danach ist Armut nicht eine Frage materieller Not, sondern der Verteilung von Einkommen.

Das entspricht nicht ganz dem Bild von hungernden Menschen, die man oft beim Begriff der Armut hat. Aber es berücksichtigt auch, dass Armut bedeuten kann, einsam zu werden, weil man für viele Aktivitäten nicht das nötige Geld hat - auch wenn sie nicht lebensnotwendig sind.

Alle diese Definitionen (absolute und relative Armut) schauen in erster Linie auf das laufende Einkommen der Menschen. Das halte ich für falsch - denn das Vermögen wird nicht ausreichend berücksichtigt.

In Zeiten niedriger Zinsen kann man auch mit Millionenbeträgen nur wenige hundert Euro Zinsen im Monat bekommen. Da die Armutsbegriffe nur das Zinseinkommen zählen, würde der Millionär ohne andere Einnahmen als "arm" gelten.

Und jeder mit hohes Einkommen gilt als wohlhabend - auch wenn das meiste für das Abzahlen hoher Schulden draufgeht.

Wenn man über Armut spricht, muss man also genau verstehen, in welchem Zusammenhang der Begriff steht.

Captain Kohle erklärt Jugendlichen Geld und Finanzen auf einfache Weise. Wenn Dich das interessiert, kannst Du hier mehr über Captain Kohle erfahren und Dich hier über neue Artikel informieren lassen. Schaue auch mal in den shop und erfahre etwas über das Buchangebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.